HIER FINDEN SIE EINIGE DER WICHTIGSTEN NEUERUNGEN ZUM GESETZESDEKRET 172/2017

 

Ernetue Zulassung zur begünstigten Bestimmung der Lasten gegenüber des Eintreibeinstitutes für die Jahre von 2000 bis 2016 – Es handelt sich um die s.g. „Verschrottung-bis“ der Steuerzahlkarten, auch für Subjekte, die die vorherige Bestimmung nicht genutzt haben; für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Studio.

Begünstigte Bestimmung derSchulden gegenüber lokalen Ämtern – Es kann eine begünstigte Zahlung für an Regionen, Provinzen und Gemeinden geschuldete Beträge angefordert werden; für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Studio.

Kunden-Lieferantenlisten (Spesometro) – Die Mitteilung der Rechnungsdaten für das erste Semester 2017 unterliegt keinerlei Bestrafungen für unkorrekte Daten, falls innerhalb 28/02/2018 die richtigen Daten mitgeteilt werden; die Mitteilung kann weiterhin semestral anstatt trimestral übermittelt werden.

Erweiterung Split payment – Ab 01/01/2018 unterliegen neue Subjekte dem split payment; für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Studio.

Legalisierung Summen/Aktivitäten im Ausland – Summen oder Aktivitäten im Ausland, die bisher nie korrekt angegeben worden sind, können begünstigt legalisiert werden; das gleiche gilt für Summen/Aktivitäten aus Immobilienverkäufen im Ausland; für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Studio.